Der Hahnerhof - exklusiver Gutshof mit herrschaftlichem Herrenhaus
vor den Toren Düsseldorfs






Objektart

historischer Gutshof mit herrschaftlichem Herrenhaus, Hofanlage
und Kutscherhaus auf weitläufigem Parkgrundstück

Baujahr 1913
Sanierung 1995 - 1997 sehr aufwändig saniert
2010 - 2011 neues Dach, neuer Wellnessbereich
Gebäudeteile Herrenhaus
Gutshof
Kutscherhaus
Stallungen mit Garagen

Lage

Ratingen

Grundstück

ca. 143.138 m²

Wohnfläche

ca. 1.500 m²

Nutzfläche ca. 500 m²
Energieausweis nicht erforderlich da Denkmalschutz besteht
Heizung Öl-Heizung



Was Geschichte hat, kann Geschichten erzählen. So auch der Hahnerhof in Ratingen. Das einmalige Anwesen, bestehend aus einem äußerst luxuriösen Herrenhaus, einem sanierten Gutshof sowie einem Kutscherhaus, liegt inmitten eines idyllischen Landschaftparks, nur wenige Fahrminuten von Düsseldorf entfernt. Der altehrwürdige und höchst repräsentative Wohnsitz eines erfolgreichen Unternehmers umfasst über 14 Hektar Land und zählt zu den exklusivsten und herrschaftlichsten Liegenschaften im Großraum von Düsseldorf. Die historischen Gebäude des Gutshofes wurden behutsam in die heutige Zeit überführt und in seiner ganzen Pracht wiederhergestellt – bereit, höchste Ansprüche an Lebensqualität und Wohnkultur zu erfüllen.

Das Herrenhaus in seiner heutigen Form stammt aus den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts, als der Sohn einer Industriellendynastie den Hof und die zugehörigen Ländereien erwarb und das prächtige Herrenhaus mit seinen rund 1.000 m² Wohnfläche errichten ließ. Die aristokratische Ausstrahlung und das imposante Erscheinungsbild werden durch die repräsentative Auffahrt verstärkt. Inmitten eines wunderbaren Landschaftsparks eröffnet sich hinter dem schmiedeeisernen Tor des Hahnerhofes eine eigene Welt, in der eine reiche Geschichte und die mondäne Atmosphäre bei jedem Schritt präsent sind.

Der Gutshof ist das Objekt, das den ersten Eindruck des Hahnerhofes formt. Wer sich über die schmale Brücke und die alte Kastanienallee dem Anwesen nähert, den begrüßen die Hofgebäude zur Linken. Sie fassen einen Platz ein, an dessen Südseite die beiden Langhäuser liegen, die dem Gutshof seine besondere Atmosphäre schenken: das Fachwerkhaus, das als Wohnhaus mit eigenem Garten für Familien ideal ist, und ein Backsteinbau. Hinter seinen Mauern, die zu den ältesten des Hahnerhofes zählen, befinden sich eine riesige Halle und darüber ein Boden mit mächtigen Dachbalken. Zu den Zeiten, als der Hahnerhof ein Gestüt war, waren hier die Pferde untergebracht. Die Möglichkeiten für die Zukunft sind vielfältig.

Das Kutscherhaus wurde zeitgleich mit dem Herrenhaus errichtet und liegt, wie es sich für die Unterkunft der Bediensteten gehörte, von diesem etwas abgesetzt. Auch die Bauweise sollte den Unterschied zwischen den Herrschaften im Herrenhaus und den Angestellten untermauern. Heute allerdings vermittelt der massive Sockel aus Naturstein einen rustikalen Charme, weitergeführt von der angeschlossenen Scheune. Hinter der mit weiß gestrichenem Holz verkleideten Fassade befinden sich zwei einfach gestaltete Wohnungen.



Ratingen gehört zum Kreis Mettmann im Regierungsbezirk Düsseldorf und hat etwa 93.000 Einwohner. Im Westen grenzt die Stadt an die Landeshauptstadt Düsseldorf, im Norden an die Städte Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Essen sowie im Osten an die Städte Heiligenhaus, Wülfrath und die Kreisstadt Mettmann.

Für ein vielfältiges Freizeitangebot sorgen neben einem interessanten Kulturprogramm zahlreiche Vereine, in denen Golf, Tennis, Schwimmen, Segelfliegen, Reiten, Schießen und viele weitere sportliche Aktivitäten ausgeübt werden können. Die umliegenden Wälder und Wiesen sowie die Nähe zum Ratinger Waldsee ermöglichen darüber hinaus zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten.

Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Primarschulen sowie Kindergärten und Kindertagesstätten sind vor Ort vorhanden. Weiterführende Schulen befinden sich im benachbarten Kaiserswerth und in Heiligenhaus und sind schnell erreicht.

Aufgrund seiner zentralen Lage im Zentrum zwischen Ruhrgebiet und den Ballungsräumen Düsseldorf, Köln / Bonn und Wuppertal verfügt Ratingen über sehr gute Verkehrsanbindungen. Die räumliche Nähe zum Düsseldorfer Flughafen sorgt für eine schnelle Erreichbarkeit von Flugzielen im Inland, Europa und Übersee. Der Fernbahnhof "Düsseldorf Flughafen" liegt direkt an der Stadtgrenze zu Ratingen und bietet direkten Zugang zum nationalen und internationalen Schienenfernverkehr. Die Autobahnen A3, A52 und A44 sind innerhalb weniger Fahrminuten erreicht und bieten einen schnellen Anschluss an die umliegenden Städte und das Ruhrgebiet.





Das Objekt eignet sich ideal für eine teilgewerbliche Nutzung wie z.B. eine Arztpraxis, Tagesklinik, Schönheitklinik, Anwaltskanzlei, Steuerberater.



vielfältige Nutzungsmöglichkeiten

ca. 300 m lange Zufahrt mit hydraulischer Toranlage

repräsentative Empfangshalle

Personenaufzug

herrschaftliche Wohnräume mit Salon
mehrere Kamine
verglaste Dachgaube

großer Wintergarten

weitläufige, teilweise überdachte Terrasse
Gartenterrasse
großer Speisesaal für festliche Anlässe
4 Schlafzimmer mit Duschbädern und WC
im 1. Obergeschoss
luxuriöse Einliegerwohnung im Dachgeschoss
großzügige Schwimmhalle im Untergeschoss
großer Weinkeller
separates Personaltreppenhaus
unverbaubarer Weitblick
weitläufige Grünflächen
großer Teich
nahgelegenes Waldgebiet

und vieles mehr...


Kaufpreis:

13.900.000,- Euro

Käufercourtage:

3,57 % (inkl. 19 % MwSt.)



Weitere Abbildungen, Grundrisse und ergänzende Informationen entnehmen Sie bitte unseren Verkaufsunterlagen.

Für eine Beratung oder zur Vereinbarung einer Innenbesichtigung erreichen Sie uns unter 0211 / 890 36 90. Bitte geben Sie bei einer Anfrage per E-Mail Ihre Anschrift und Ihre Rufnummer mit an.




Immobilienangebote in der Übersicht
Villen und exklusive Liegenschaften ab 3 Mio.